298 Einträge in der Chronik

: Freital (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Rechte Parolen skandiert

Am Freitagabend hörten Anwohner*innen, dass aus einer Gruppe heraus rechte Parolen gerufen wurden. Neben Schmähgesängen auf Antifaschist*innen skandierten die Unbekannten "Wer Freital nicht liebt, soll Freital verlassen!".

Quelle: Zeug*innenbericht

Weiterlesen …

: Freital (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Hitlergruß vor Linken-Büro

Während eines Treffens im Linken-Büro liefen vier Personen an den Fenstern der Räumlichkeit entlang. Als die Vorbeilaufenden auf das Treffen im Inneren aufmerksam wurden, zeigte ein Mann aus der Gruppe den Hitlergruß und brüllte "Sieg Heil".

Quelle: Zeug*innenbericht

Weiterlesen …

: Sebnitz (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Jugendlicher vor Wohnhaus geschlagen

Am Dienstagnachmittag war ein 16-jähirger Junge syrischer Herkunft auf dem Heimweg von der Schule, als er vor der Haustür der elterlichen Wohnung drei Jugendliche bemerkte, die sich an dieser zu schaffen machten. Da bereits in der Vergangenheit das Schloss der Eingangstür verklebt und Klingel sowie Briefkasten beschmiert wurden, stellte der 16-Jährige das Trio zur Rede, wobei er sah, dass einer der Jugendlichen einen Kleber in seiner Jackentasche verschwinden ließ. Auf die Forderung, den Kleber herauszugeben, entspann sich eine Auseinandersetzung, in deren Zuge der 16-Jährige einen Schlag ins Gesicht erhielt; der Täter flüchtete daraufhin vom Ort des Geschehens.

Nachdem der Fall von der Polizei aufgenommen wurde und sich der Jugendliche zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus begeben hatte, stellte er am Abend fest, dass der Vorfall in den Sozialen Medien für Furore sorgte. In einem Posting wurde der Betroffene zum eigentlichen Täter erklärt und seine öffentliche Bekanntmachung gefordert. Darauffolgende Kommentare riefen unter anderem zur "Selbstjustiz" gegen ihn auf.

Quelle: Betroffenenbericht

Weiterlesen …

: Freital (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Spielplatz mit rechten Symbolen beschmiert

Über das Wochenende beschmierten Unbekannte einen Spielplatz im Ortsteil Kleinnaundorft mit annähernd 30 Hakenkreuzen und rechten Parolen.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Scheibe bei Kultur- und Bildungsverein eingeworfen

In der Nacht von Freitag auf Samstag warfen Unbekannte die Scheibe der Eingangstür zur K²-Kulturkiste ein. Die Kulturkiste wird seit 2012 vom Kultur- und Bildungsverein AKuBiZ e.V. betrieben. Neben Vorträgen und Seminaren finden in den Räumlichkeiten regelmäßig Ausstellungen und andere Kulturveranstaltungen statt. 

Quelle: Pressemitteilung AKuBiZ e.V.

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Rechte Parolen geschmiert

Mit blauer und goldener Farbe haben Unbekannte mehrere rechte Parolen auf den Gehweg des Neumühlenwegs gesprüht.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Trafohäuschen mit Hakenkreuz beschmiert

Auf der Straße der Jugend beschmierten Unbekannte ein Trafohäuschen mit einem 1,50 mal 1,50 Meter großen Hakenkreuz.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Hakenkreuze geschmiert

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schmierten Unbekannte auf dem Varkausring fünf Hakenkreuze an eine Bushaltestelle, Parkbänke und Hinweisschilder.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Junge Irakerin an Bushaltestelle attackiert

Ein 16-jähriges Mädchen irakischer Herkunft stand an einer Bushaltestelle des Pirnaer Bahnhofs, als sich ihr ein ca. 45-jähriger Mann näherte und unvermittelt begann sie zu beleidigen. Im Verlauf der Attacke bespuckte der Mann die 16-Jährige und zog ihr außerdem an den Haaren. Das Mädchen wurde bei dem Angriff leicht verletzt, der Täter konnte unerkannt entkommen.

Quelle: Polizei, Presse

 

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Hakenkreuze gesprüht

Im Bereich der Straße Am Schlossberg sprühten Unbekannte mit roter Farbe mehrere Hakenkreuze auf einen Gehweg sowie eine Parkbank.

Quelle: Presse

Weiterlesen …