228 Einträge in der Chronik

: Halsbrücke (Mittelsachsen)

Auf einem Sportplatz in Halsbrücke wurden von mehreren Jugendlichen verfassungsfeindliche Parolen gerufen. Die Polizei wurde von Zeug*innen informiert und hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Quelle: PD Chemnitz

Weiterlesen …

: Burgstädt (Mittelsachsen)

Am Freitagabend rief ein 36-Jähriger aus einer Gruppe heraus mehrfach "Sieg Heil" und zeigte zudem den Hitlergruß. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Quelle: PD Chemnitz

Weiterlesen …

: Flöha (Mittelsachsen)

Am späten Nachmittag des 22.10.2018 wurde ein Iraker entführt. Er wurde von einem Mann mit einer Pistole bedroht und in einen silbergrauen Transporter gezerrt. Er wurde dann in ein Waldstück gefahren und wurde dort von den Entführern beleidigt und gefesselt. Es sollen dann auch weitere Männer aufgetaucht sein, die ihm ein Foto seines Chefs, den Besitzer der Bäckerei, die Anfang 2018 in Chemnitz mit Hakenkreuzen beschmiert wurde, zeigten. Ihm wurde anschließend gedroht, dass er allen Flüchtlingen sagen solle, das sie das Land verlassen sollen, da sonst weiterhin solche Überfälle stattfinden würden. Daraufhin ließen ihn die Männer allein im Wald zurück.


Quelle: Freie Presse

Weiterlesen …

: Freiberg (Mittelsachsen)

Am Montagnachmittag wurden drei Männer im Alter zwischen 23 und 41 Jahren beobachtet, wie sie rechte Parolen riefen und den Hitlergruß zeigten. Die Polizei konnte die Täter ausfindig machen und ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Quelle: PD Chemnitz

Weiterlesen …

: Burgstädt (Mittelsachsen)

Am Abend des 02. Oktober 2018 wurden zwei junge Asylbewerber am Bahnhof von Burgstädt angegriffen. Neben ihnen hielt unvermittelt ein PKW und der Fahrer bepöbelte sie fremdenfeindlich. Der PKW fuhr zunächst weiter, kam kurze Zeit später aber zurück. Der Fahrer stieg aus bedrohte die beiden Jungen, im Alter von 17 und 19 Jahren, mit einem Messer und sprühte anschließend Pfefferspray auf sie. Der 19-jährige kam anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus.

Quelle: Freie Presse

Weiterlesen …

: Döbeln, Rosswein, Freiberg (Mittelsachsen)

Seit Anfang September 2018 finden in Döbeln, Rosswein und Freiberg Bügerwehrstreifen der NPD unter der Aktion "Schutzzone" statt. Dabei wurden in Döbeln auch "Schulwegwachen" durchgeführt, bei denen Flyer an die Kinder und Eltern verteilt wurden. Der bisherige Aktionshöhepunkt war eine Aktionswoche vom 1. - 5. Oktober.

Die Aktion "Schutzzone" wird bundesweit von verschiedenen NPD-Gruppen unterstützt und durchgeführt.

 

Weiterlesen …

: Freiberg (Mittelsachsen)

Körperverletzung

Körperverletzung gegen einen Syrer mit fremdenfeindlichen Hintergrund.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Freiberg (Mittelsachsen)

rassistisch motivierte Körperverletzung

Eine PoC wurde laut Antwort einer Parlamentsanfrage auf Kopf und Rücken geschlagen, zu Boden gestoßen und rassistisch beleidigt.

Quelle: KA 6/15244

Weiterlesen …

: Rochlitz (Mittelsachsen)

An eine Steinmauer wurde ein 0,5 mal 0,5 Meter großes Hakenkreuz mit schwarzer Farbe gesprüht.

Weiterlesen …

: Burgstädt (Mittelsachsen)

Körperverletzung

Ein bekannter Täter schlug Deutsche in der Öffentlichkeit und verletzte diese. Die Tat wurde als PMK rechts von der Polizei ermittelt.

 

Quelle: Parlamentarische Anfrage

Weiterlesen …