News

Hier finden Sie eigene Meldungen, sowie Informationen von Kooperationspartner und Medien, die in Zusammenhang mit unserem Aufgabenbereich stehen.

Rassismus überwinden, Rechtsextremismus bekämpfen, Demokratie fördern – für eine zukunftsfeste Förderung des Engagements der Zivilgesellschaft

Rassismus überwinden, Rechtsextremismus bekämpfen, Demokratie fördern – für eine zukunftsfeste Förderung des Engagements der Zivilgesellschaft

Gemeinsam mit weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen fordern wir die künftige Bundesregierung auf, die zivilgesellschaftliche Arbeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus und für Demokratie stärker zu fördern und auf eine gesetzliche Grundlage zu stellen.


Weiterlesen …

Opferberatung erhält die Auszeichnung "Wirkt!" durch die Phineo gAG

Die RAA Sachsen wird heute in Berlin für ihre vorbildliche Arbeit mit dem Wirkt-Siegel von PHINEO ausgezeichnet. Der erfolgreiche Handlungsansatz des Vereins: Die RAA Sachsen steht Opfern rechtsextremer Angriffe, deren Angehörigen sowie Zeugen zur Seite und leistet einen großen Beitrag dazu, Ungleichbehandlungen entschlossen entgegenzutreten.

Das gemeinnützige Analysehaus PHINEO hat mit Unterstützung der Amadeu Antonio Stiftung gemeinnützige Organisationen, die sich gegen Rechtsextremismus in Deutschland einsetzen, auf ihre Wirksamkeit geprüft. Dabei ging es um die Frage, was nachhaltig gegen rechte Einstellungen, Alltagsrassismus, Antisemitismus oder menschenfeindliches Verhalten wirkt: Welche Handlungsansätze sind erfolgversprechend? Woran erkennt man professionell arbeitende Projekte? Und was sind Best-Practice-Beispiele?

Das Projektprofil und das Ergebnis der Analyse durch Phineo findet ihr hier: http://www.phineo.org/empfohlene-projekte/engagement-gegen-rechts/opferberatung-der-raa-sachsen/

Weiterlesen …

Ausstellungseröffnung am 09. September in Zwickau

Vom 09. September bis zum 06. Oktober zeigen wir, mit Unterstützung von Kooperationspartnern, die Ausstellung der Opferperspektive Brandenburg zum Thema "Opfer rechter Gewalt  seit 1990 in Deutschland" im Zwickauer Dom St. Marien. Wir wollen die Eröffnung am 09.September zum Anlass nehmen, um mit Ihnen ab 16.00 Uhr über
Aufklärung, Aufarbeitung, Formen des Erinnerns sowie die eigene Verantwortung zu diskutieren.

Weiterlesen …

In Erinnerung an Marwa El-Sherbini

Veranstaltungen 2013

Marwa El-Sherbini starb am 1.7.2009 im Dresdner Landgericht. Sie war dort als Zeugin zu einem Prozess gegen einen Mann geladen, der sie islamfeindlich beschimpft und beleidigt hatte. Im Gerichtssaal griff er sie an und erstach sie vor den Augen ihres Mannes und ihres Kindes.

Weiterlesen …

2. Tag der Vielfalt. Geithain

2. Tag der Vielfalt.Geithain

Da die Veranstaltung im vergangenen Jahr viel Zuspruch erhielt, wird gegenwärtig der 2. Tag der Vielfalt.Geithain durch die "Runde für Demokratie" vorbereitet. Ihr gehören Vertreter der Stadtverwaltung, des Kinder- und Jugendhauses, der Initiative für ein weltoffenes Geithain und eine Geithainer Unternehmerin an. Weitere Persönlichkeiten der Stadt unterstützen diese Runde.

Weiterlesen …

Redebeitrag

Rede der Opferberatung Dresden des RAA Sachsen e.V. auf der Kundgebung in Gedenken an Jorge Gomondai am 06. April 1013

Liebe Freund_innen, liebe Anwesende,

wie jedes Jahr im April treffen wir uns hier an diesem Platz um Jorge Gomondai zu gedenken. Am 31.03.1991 – vor inzwischen 22 Jahren – wurde er in einer Straßenbahn rassistisch beleidigt, bedroht und angegriffen. Im Zuge dieses Angriffs stürzte er aus der fahrenden Bahn und verletzte sich dabei schwer. Aus dem Koma erwachte er nicht mehr, er verstarb einige Tage später.

Weiterlesen …

Pressemitteilung

"Die Bundesregierung muss Verantwortung für eine dauerhafte Förderung des Engagements gegen Rechtsextremismus übernehmen."

Gutachten im Auftrag von Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen erklärt dauerhafte Förderung für verfassungsrechtlich möglich. Fehlende Kontinuität in staatlicher Unterstützung für Initiativen stärkt Neonazis und Demokratieverdrossenheit.

Weiterlesen …

Stellenausschreibung

Beraterin / Berater in der Opferberatungsstelle Chemnitz

Im Rahmen einer Elternzeitvertretung ist im Projekt Opferberatung – Unterstützung für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt des RAA Sachsen e.V. ist ab 01.Mai 2013 bis 31. Dezember 2013 (Verlängerungsoption bis 31.12.2014) eine Teilzeitstelle in Chemnitz zu besetzen.

Weiterlesen …

Pressemitteilung Netzwerk Tolerantes Sachsen

Dresden, 11. Februar 2013

Das Netzwerks Tolerantes Sachsen zur Abwicklung von Projektschultagen des Netzwerks für Demokratie und Courage

Erste drastische Auswirkungen der Mittelkürzungen für sächsische Initiativen im Landesprogramm Weltoffenes Sachsen

Die mit Haushaltsbeschluss von Dezember 2012 von CDU und FDP vorgenommenen Mittelkürzungen im Landesprogramm Weltoffenes Sachsen für Initiativen zur Demokratieentwicklung führen jetzt zu ersten Schließungen. Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC), von Anbeginn Mitglied im Netzwerk Tolerantes Sachsen, ist der erste Träger, der die massiven Kürzungen der Staatsregierung im Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen“ zu spüren bekommt. Das NDC muss sein Büro in Leipzig schließen und kann für große Teile Sachsens damit keine Projektschultage mehr anbieten.

Weiterlesen …

Soziale Kälte gegen Globale Erwärmung

    Bei CityCards erschienene Postkarte unter dem Titel "Soziale Kälte gegen Globale Erwärmung" © Foto: Tobias Stengel, 2013 ...

Weiterlesen …