471 Einträge in der Chronik

: Dresden Gorbitz (Stadt Dresden)

Rechte Schmierereien

Unbekannte haben rund um den Wölfnitzer Ring mehrere Wände mit Hakenkreuzen, rechten Symbolen und einem fremdenfeindlichen Schriftzug beschmiert.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Dresden Altstadt (Stadt Dresden)

Hitlergruß und tätliche Auseinandersetzungen bei PEGIDA

Bei der montäglichen PEGIDA-Demonstration und den Gegenprotesten kam es zu mehreren Zwischenfällen. Zum einen zeigte ein PEGIDA-Sympathisant an einer Gegenkundgebung den Hitlergruß, an einem weiteren Gegenkundgebungsort wurde ein Gegendemonstrant, der ein Transparent hielt, tätlich angegriffen. Zu einer weiteren Eskalation kam es, als die PEGIDA-Demonstration einen Blockadepunkt passierte. Während Polizeibeamte versuchten die Blockade vor weiteren Gegendemonstranten abzuschirmen, wurde ein Mann, der Videoaufnahmen machte, von mehreren Personen umstellt, angegangen und in ein Geschäft getrieben. Zeitgleich umringten die PEGIDA-Teilnehmer_innen die Blockade, beleidigten und bedrohten die Gegendemonstrant_innen und versuchten ein Transparent zu entwenden. 

Quelle: Polizei, Augenzeug_innenberichte

Weiterlesen …

: Dresden (Stadt Dresden)

Sprengstoffanschläge in Dresden

Am späten Montagabend detonierten zwei Sprengsätze in Dresden: der erste an der Moschee an der Hühndorfer Straße, der zweite am Internationalen Congress Centrum an der Devrientstraße. Zum Zeitpunkt der Detonation an der Moschee befand sich der Imam, seine Frau sowie die zwei Söhne im Gebäude. Sie blieben unverletzt. Die Explosion am ICC verursachte einen Sachschaden auf der Freiterasse. DIe Anschläge richteten sich allem Anschein nach gegen Muslime sowie die Bundespolitik. Im ICC empfängt Bundespräsident Gauck am 3. Oktober.

Presse, Polizei

 

Weiterlesen …

: Dresden Seevorstadt (Stadt Dresden)

Hitlergruß am Hauptbahnhof

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei von einem Passanten auf zwei Männer am Hauptbahnhof aufmerksam gemacht. Einer der beiden zeigte offen sein tätowiertes Hakenkreuz auf dem Knie, der andere demonstrativ den Hitlergruß. Nachdem das Hakenkreuz auf dem Knie verdeckt wurde, rief einer der Männer die Worte "Heil Hitler, ihr Säcke" und versuchte noch einem der Beamten einen Kopfstoß zu geben.

Quelle: Presse

Weiterlesen …

: Dresden Dobritz (Stadt Dresden)

Fremdenfeindliches Transparent entrollt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Mitglieder der "Aktionsgruppe Dresden" ein fremdenfeindliches Transparent von einem Hochhaus entrollt. Auf dem Transparent war u. a. zu lesen "Wehrt euch endlich gegen Islamisierung, Masseneinwanderung und Meinungsdiktat".

Quelle: Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Dresden Innere Altstadt (Stadt Dresden)

Angriff auf Journalist bei Pegida

Ein Journalist, der von der Pegidademonstration berichten wollte, wurde von mehreren Männern zunächst angesprochen und beleidigt, dann bis in die Altmarkt-Galerie verfolgt. Dort wurde er von den Tätern bedrängt und bedroht.

Sächsische Zeitung

Weiterlesen …

: Dresden Niederwartha (Stadt Dresden)

Fremdenfeindliche Beleidigungen im Freibad

Ein 51-jähriger Dresdner beleidigte in einem Freibad drei Männer aus Syrien und dem Irak mit fremdenfeindlichen Parolen. Der Mann wurde des Freibades verwiesen. 

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Dresden Gorbitz (Stadt Dresden)

Hakenkreuze auf Spielplatz gesprüht

Unbekannte haben am Montagmorgen mehrere Hakenkreuze auf die Spielgeräte eine Spielplatzes gesprüht.

Quelle: Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Dresden Gorbitz (Stadt Dresden)

Rechte Schmierereien in Straßenbahn

Unbekannte haben die Innenverkleidung einer Straßenbahn mit Hakenkreuzen, SS-Runen und der Zahl 88 beschmiert. Außerdem schrieben sie den Spruch "Hitler an die Macht, Sieg Heil & Fette Beute".

Quelle: Polizei, Presse

 

Weiterlesen …

: Dresden Briesnitz (Stadt Dresden)

Mann steigt in Wohnung ein und zeigt Hitlergruß

Weil ein 22-Jähriger beim Urinieren gegen eine Hausfassade von einer Frau zurechtgewiesen wurde, kletterte er über die Balkonbrüstung ihrer Wohnung und beleidigte die Wohnungsinhaberin. Dabei zeigte der Mann auch den Hitlergruß und rief "Sieg Heil".

Quelle: Polizei

Weiterlesen …