259 Einträge in der Chronik

: Lohmen (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Auf einem Grundstück an der Daubaer Straße hat die Polizei eine Veranstaltung beendet, bei der rechte Musik gespielt worden ist. Die Beamten wurden gegen 1.30 Uhr von Zeugen auf die Ruhestörung aufmerksam gemacht. Als zwei Beamte den Hof betreten wollten, wurden sie von mehreren Personen bedrängt und leicht verletzt. Diese Personen beschädigten auch einen Streifenwagen. Die Beamten nahmen die drei 25 und 26 Jahre alten Männer fest und notierten die Personalien von 13 weiteren Tatverdächtigen. Acht selbst gebrannte CDs wurden beschlagnahmt.

DNN

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Ein Passant informierte die Polizei, dass im Bereich der Roßmäßlerstraße/An der Brückmühle offenbar ein großes Hakenkreuz auf die Fahrbahn geschmiert wurde. Der Sachverhalt bestätigte sich. Unbekannte Täter hatten mit einer ölhaltigen Flüssigkeit ein ca. 4x4 Meter großes Hakenkreuz mitten auf die Kreuzung gemalt.

Polizei Sachsen

Weiterlesen …

: Beerwalde (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

In Beerwalde kam es am Rand eines Zeltlagers von Jugendfeuerwehren zu einer Rangelei mit Jugendlichen, möglicherweise aus der rechten Szene.

SZ

Weiterlesen …

: Freital (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

In Freital-Wurgwitz wurde ein Fest vorzeitig beendet, weil Konflikte mit Rechten befürchtet wurden.

SZ

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Heilbronner Schüler als Juden beschimpft

Ein Vorfall mit fremdenfeindlichem Hintergrund ereignete sich am Montagabend in Pirna-Copitz. Schüler aus Heilbronn befanden sich nach einer Besichtigungstour durch die Stadt auf dem Heimweg. Wie Polizeisprecher Wolfgang Kießling mitteilt, kam es dabei mit einer Gruppe Pirnaer Jugendlicher zu verbalen Auseinandersetzungen. Diese hätten dazu geführt, dass ein Radfahrer aus Pirna einen Heilbronner Schüler trat. In dessen Folge gab es eine Rangelei zwischen beiden Gruppen. Die Heilbronner seien als Juden beschimpft worden.

Kurze Zeit später, so Kießling, beleidigte die gleiche Tätergruppe weitere Schüler aus Heilbronn. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte später zum Erfolg. Ein 17-jähriger Pirnaer konnte vorläufig festgenommen werden. Der Staatsschutz ermittelt jedoch weiter.

SZ

Weiterlesen …

: Rabenau (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

In der Hainsberger Straße schmierten Unbekannte ein Hakenkreuz an eine Hauswand. Die Polizei ermittelt.

RAA Opferberatung Dresden

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Im Anschluß an eine Gerichtsverhandlung beim AG Pirna, in der es um eine Schlägerei zwischen Angehörigen der linken und rechten Szene ging, wurde ein junger Mann von seinem Moped gestoßen und zusammengetreten. Die Täter waren bekannte Rechte.

RAA Opferberatung Dresden

Weiterlesen …

: Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Auf dem Markt von Pirna kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Vietnamesen, nachdem die vier Deutschen die Vietnamesen beleidigt haben. Nach Angaben der Polizei sind die Deutschen der rechten Szene zuzuordnen.

RAA Opferberatung Dresden

Weiterlesen …

: Atenberg (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Hakenkreuze in Neuhermsdorf

Unbekannte Täter haben im Altenberger Ortsteil Neuhermsdorf mit dunkler Farbe zwei Hakenkreuze auf eine weiße Blech-Schautafel an der Altenberger Straße geschmiert. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Straftat am Freitagnachmittag bemerkt. Der Schaden beläuft sich auf 20 €. Die Polizei ermittelt nun zu Tätern und Hintergründen. (SZ)

Sächsische Zeitung

Weiterlesen …