348 Einträge in der Chronik

: Oschatz (Nordsachsen)

NPD-Demo gegen Asylpolitik

An einer Demonstration der NPD beteiligten sich ca. 300 Personen. Redner waren u.a. der NPD-Landesvorsitzende Jens Baur, der nordsächsische NPD-Kreisvorsitzende Jens Gatter sowie Jürgen Gansel, der zehn Jahre für die NPD im Landtag saß.

LVZ

Weiterlesen …

: Delitzsch (Nordsachsen)

Der Täter warf nach einer verbalen Auseinandersetzung ein Erde-Stein-Gemisch in Richtung von drei Menschen mit Migrationshintergrund. Er wurde wegen versuchter gefährliche Körperverletzung in drei tateinheitlichen Fällen verwarnt.

Parlamentsanfrage Kerstin Köditz

Weiterlesen …

: Eilenburg (Nordsachsen)

Rassistische Stimmungmache auf Stadtteilversammlung

Laut LVZ nahmen über 100 Personen an einer Stadtteilversammlung zum Thema Asyl teil. Mehrere Besucher_innen äußerten sich rassistisch gegenüber Asylsuchenden und brachten diese pauschal mit Lärm, Müll und Krankheiten in Verbindung. Zuvor hatte die rassistische Initiative "unser Eilenburg" zur Beteiligung an der Versammlung aufgerufen.

LVZ

Weiterlesen …

: Eilenburg (Nordsachsen)

Rassistisches Straßentheater

Die JN Nordsachsen demonstriert gegen den Islam, indem sie mit Burkas verkleidet durch Eilenburg-Ost laufen. Auf Facebook kommentierten sie ihre Aktion u.a. mit den Sätzen "Unsere Losung ist klar und deutlich: WIR oder Scharia! Noch haben wir es in der Hand. Wehrt Euch, damit unsere Heimat erhalten bleibt und wir nicht durch - von oben verordnete - Masseneinwanderung zu den Knechten der Fremden werden."

Kooperationspartner, Facebook

Weiterlesen …

: Eilenburg (Nordsachsen)

Rassistische Sprühereien

Unbekannte spühten ein ca. 15 Quadratmeter großes Graffiti mit dem Slogans "Ausländer raus" und "Deutschland den Deutschen" auf eine Wand. Fotos des Graffitis tauchten auf der Facebook-Seite der JN-Nordsachsen auf.

LVZ, Facebook

Weiterlesen …

: Dölzig (Nordsachsen)

Rassistische Stimmungsmache auf Informationsverantaltung

Während einer Informationsveranstaltung zur geplanten Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende im Gewerbegebiet in Dölzig wurde mehrfach gegen Asylsuchende und ihre Unterbringung in der Nachbarschaft gehetzt. So wurde eine Ausgangssperre für Asylsuchende zwischen 22 und 7 Uhr gefordert sowie die Gründung einer Bürgerwehr angeregt. Podiumsteilnehmende wurden mehrfach ausgebuht und ihre Informationen als Lügen abgetan.

LVZ, Kooperationspartner, Indymedia

Weiterlesen …

: Eilenburg (Nordsachsen)

Farbanschlag auf Linken-Büro

Auf das Büro "LinksPunkt" der Bundestagsabgeordneten Susanna Karawanskij (Die Linke) in Eilenburg wurde ein Anschlag verübt. Unbekannte haben das Gebäude mit Farbe beschmiert. Laut einem TWeet der Partei wurde am Briefkasten des Büros ein Aufkleber hinterlassen, welcher darauf hindeutet, dass der Anschlag der NPD-Jugendorganisation JN zuzurechnen sein könnte.

Kooperationspartner

Weiterlesen …

: Torgau OT Staupitz (Nordsachsen)

Neonazistisches Konzert

An einem neonazistischen Konzert mit den Bands"Selbststeller, "Abtrimo", "Verboten" und "Misstreat" nahmen ca. 230 Personen teil.

sächs. Innenministerium

Weiterlesen …

: Torgau (Nordsachsen)

Sachbeschädigung an zukünftigem Asylsuchendenheim

Laut Torgauer Zeitung wurde am 10. oder 11.08. ein Holzhäuschen vor einem zukünftigen Asylsuchendenheim in Torgau beschädigt. Weitehrin wurde im Gebäude eine Scheibe eingeschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Torgauer Zeitung

 

Weiterlesen …

: Torgau OT Staupitz (Nordsachsen)

Neonazistisches Konzert

An einem neonazistischen Konzert mit den Bands"Frontalkraft", Confident of Victory" und "Kommando Skin" nahmen ca. 230 Personen teil.

sächs. Innenministerium

Weiterlesen …