166 Einträge in der Chronik

: Zwickau (LK Zwickau)

Kundgebung für "direkte Demokratie"

Etwa 1.500 Menschen fanden sich zusammen, um für mehr "direkte Demokratie" zu werben. Einer der Redner war bereits bei Legida aufgetreten und eine zweite Rednerin bekam Beifall für rassistische Klischees in ihrem Beitrag.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Zwickau (LK Zwickau)

Schweigemarsch im Stadtzentrum

Um die 1.000 Personen haben an einem Schweigemarsch durch die Zwickauer Innenstadt teilgenommen. Die Einladung wurde in sozialen Netzwerken u.a. von der Gruppe "Zwickau sagt nein zum Asylmissbrauch" verbreitet. Bis auf einige "Wir sind das Volk"-Rufe in Richtung der 200 GegendemonstrantInnen des "Bündnis für Demokratie und Toleranz" wurde allerdings auf der gesamten Veranstaltung keinerlei politische Äußerungen getätigt.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Crimmitschau (LK Zwickau)

Scheiben eingeschossen

An den Geschäftsräumen der Wohnungsgesellschaft (CWG) wurden wahrscheinlich mit einem Katapult 3 Scheiben eingeschossen und "Wir kriegen euch alle" an die Fassade geschmiert. Grund ist offenbar die Vermietung zahlreicher Wohnungen an Flüchtlinge.

Presse

Weiterlesen …

: Werdau (LK Zwickau)

Rassistischer Angriff

Laut Antwort auf eine Kleine Anfrage im Landtag ist ein Geflüchteter bei einem rassistischen Angriff verletzt worden.

Antwort auf Landtagsanfrage

Weiterlesen …

: Limbach-Oberfrohna (LK Zwickau)

Erneuter Naziangriff auf Vereinshaus

Erneut ist das Vereinshaus der sozialen und politischen Bildungsvereinigung angegriffen worden. Nach Mitternacht versammelten sich anfangs ca 25, später bis zu 30 teils vermummte Personen vor dem Gebäude, riefen Drohungen und warfen Gegenstände auf das Haus. Anschließend zerstörten sie das Tor und den Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen. Die eintreffende Polizei verhinderte, dass die Angreifer ins Haus gelangen konnten. Es wird u.a. wegen Landfriedensbruchs ermittelt. Bereits am Freitag zuvor war es zu Auseinandersetzungen gekommen.

Betroffene, mdr, PD Zwickau

Weiterlesen …

: Zwickau (LK Zwickau)

Flüchtling angegriffen und verletzt

Der junge Mann wurde von drei Unbekannten attackiert und erlitt Verletzungen im Gesicht und an den Beinen. Nachdem Dritte den Rettungsdienst gerufen hatten, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Presse

Weiterlesen …

: Limbach-Oberfrohna (LK Zwickau)

Schlägerei und Hitlergruß bei Feuerwehrfest

Nach Ausschreitungen beim Feuerwehrfest in Kaufungen ermittelt die Polizei gegen 4 polizeibekannte Personen aus der Region wegen gefährlicher Körperverletzung. Sie bzw. 6 bis 8 weitere Personen sollen den Hitlergruß und rechtsextremistische Parolen skandiert, Feuerwehrleute verletzt sowie randaliert haben.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Zwickau (LK Zwickau)

Polizei ermittelt gegen Feuerwehrmann wegen Facebook-Kommentar

Radio Zwickau stellte einen Beitrag zur geplanten Asyl-Notunterkunft in Zwickau ins Netz. Was folgte, waren zahlreiche rassistische Beiträge von Facebook-Nutzer_innen. Gegen ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Zwickau, der dazu aufrief, die Unterkunft in die Luft zu sprengen, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Auch das Feuerwehramt reagierte auf die rassistischen Äußerungen und belegte den Mann mit einem vorläufigen Dienstverbot.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Zwickau (LK Zwickau)

Rechte Schmierereien

In der Zeit vom 06. zum 09.03.15 haben Unbekannte auf dem Gelände des Jugendclubs in der Reichenbacher Straße in Zwickau mehrere Hakenkreuze gesprüht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeidirektion Zwickau

Weiterlesen …

: Glauchau (LK Zwickau)

Polizei ermittelt gegen NPD-Funktionär

Am 20. Dezember hat NPD Kreis- und Stadtrat Patrick Gentsch in einer Disco eine Frau rassistisch beleidigt und schließlich ins Gesicht geschlagen. Der 39-jährigen Betroffenen kam ein anderer Gast zur Hilfe und gemeinsam konnte die Polizei verständigt werden, die eine Anzeige aufnahm und nun gegen Gentsch wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. 

Freie Presse

Weiterlesen …