460 Einträge in der Chronik

: Borna (LK Leipzig)

Sie sollen mit Flaschen und Steinen geworfen, Jugendliche getreten sowie den Kopf eines Mädchens mehrmals gegen eine Wand gestoßen haben. Schwere Körperverletzung warf der Staatsanwalt gestern acht jungen Männern im Amtsgericht vor. Die 18 bis 25 Jahre alten Angeklagten aus Borna, Lobstädt und Neukieritzsch bestritten dies. [...] Zu einem Zwischenfall kam es gleich zu Beginn der Verhandlung. Als ein Zuschauer des Prozesses das Gerichtsgebäude verlassen wollte, schlug ihm jemand mit der Faust ins Gesicht. [...] Die Verhandlung wird nächsten Dienstag fortgesetzt.

LVZ

Weiterlesen …

: Neukieritzsch (LK Leipzig)

In der Nacht zum 01. Januar 2007 randalierte eine Gruppe von ca. 10 Jugendlichen in der Nähe einer Gaststätte in Neukieritzsch. Die Jugendlichen stimmten gemeinsam lautstark beleidigende und rassistische Parolen gegen eine Frau an. Es kam dann durch zwei Personen, die aus der Gruppe heraus agierten zu einer Körperverletzung der Frau. Anzeige wurde erstattet.

Bon Courage e.V. i.G.

Weiterlesen …

: Zwenkau (LK Leipzig)

Mehrere Personen, die dem linken Spektrum zugeordnet werden können, besprühten am 04.11.06, die NPD-Zentrale. Dies wurde von Personen des Rechten des rechten Spektrums bemerkt. Nach ersten Aussagen, stieg eine 22-jährige aus und sprühte einem der Sprayer Pfefferspray ins Gesicht. Außerdem schlugen drei weitere Tatverdächtige auf den Sprayer ein und versuchten ihn in den Kofferraum des PKWs zu zerren, was aber nicht gelang. Beim Eintreffen des Rettungsdienstes flüchteten die Tatverdächtigen, konnten aber in der Nähe gestellt werden. Ebenfalls in der Nähe gestellt wurde ein zweiter Sprayer.

Polizei Sachsen

Weiterlesen …

: Leipzig (LK Leipzig)

Unbekannte besprühten in Kitzscher verschiedene Fassaden und Fenster mit rechtsextremen Symbolen und Schriftzügen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeidirektion Westsachsen

Weiterlesen …

: Borna (LK Leipzig)

Ein Jugendlicher wurde aus dem Proberaum entführt, mit dem Auto an einen anderen Ort verschleppt und dort zusammengeschlagen. Im Nachgang / Parallel dazu wurde in den Proberaum eingebrochen und Ausstattung und Technik geklaut [...]. Dies alles ereignete sich innerhalb einer halben Stunde. Die Polizei informierte sich vor Ort. Anzeige wurde erstattet.

RAA Opferberatung Leipzig

Weiterlesen …

: Kahnsdorf (LK Leipzig)

Mehrere Jugendliche, die nach Angaben der Polizei der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, haben in der Nacht zum Sonnabend zunächst das Parkfest in Kahnsdorf und dann eine Geburtstagsparty in Lobstädt gestört. In Lobstädt sei es dabei zu einer Schlägerei zwischen den Rechten und der Besucher der Party gekommen, teilte gestern das Bornaer Polizeirevier mit. Sechs Personen seien leicht verletzt worden, darunter einer der Störer. Die Verletzten mussten in der Klinik behandelt werden einer davon stationär.

DNN

Weiterlesen …

: Borna (LK Leipzig)

Auf der Wiederauer Festwiese kam es während eines Kinder- und Dorffestes zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei bekannten Personen. Ein 18-jähriger schlug einem 21-jährigen mit einer Flasche ins Gesicht, wobei dieser verletzt wurde. Er wurde in eine Leipziger Klinik gebracht und nach ambulanter Versorgung wieder entlassen. Der Tatverdächtige stand während der Tat unter Einfluß von Alkohol. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Die Polizei war mit mehreren Beamten vor Ort, um noch weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.

Polizeidirektion Westsachsen

Weiterlesen …

: Borna (LK Leipzig)

Überfall auf Treffpunkt links-alternativer Jugendlicher. Dabei wurden zwei von ihnen von Rechten (teilweise vermummt) angegriffen. Eines der Opfer wurde ohnmächtig geschlagen und musste mit Prellungen im Gesicht und blauen Flecken am ganzen Körper ins Krankenhaus eingeliefert werden. Anzeige wurde erstattet.

RAA Opferberatung Leipzig

Weiterlesen …

: Borna (LK Leipzig)

Nach einer verbalen, politisch motivierten Auseinandersetzung zwischen drei, dem äußeren Anschein nach rechtsorientierten Tatverdächtigen und einem, dem äußeren Erscheinungsbild nach der Punkszene zuzurechnenden Geschädigten, nahm am 18.04.06, gegen 16.15 Uhr, einer der Tatverdächtigen die Bierflasche und die Zigaretten des Geschädigten weg. Die beiden Anderen bedrohten den Geschädigten. Als dieser sich wehrte, bekam er einen Schlag gegen den Kopf. Zwei der Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungsarbeiten dauern noch an.

Polizeidirektion Westsachsen

Weiterlesen …

: Groitzsch (LK Leipzig)

3 Neonazis schmeißen in der Windmühlenstraße eine Fensterscheibe ein. Anwohner konnten die Täter beobachten. Die Kripo nimmt den Fall auf, zumal ein Täter benannt werden konnte.

Die Linke Groitzsch

Weiterlesen …