161 Einträge in der Chronik

: Zittau (LK Görlitz)

Buttersäure in Zittau

Am frühen Mittwochabend bewarfen zwei unbekannte Männer mittleren Alters in Zittau den Club EMIL, das Wohnprojekt IW18 sowie den dort ansässigen Graffiti- und Skateshop FAME mit Buttersäure.

Betroffene, Polizei

Weiterlesen …

: Zittau (LK Görlitz)

Verfassungsfeindliche Symbole an Einrichtung für Behinderte geschmiert

Unbekannte haben mit roten und schwarzen Stiften verfassungsfeindliche Symbole an die Hauswand einer Einrichtung für Behinderte geschmiert.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Löbau (LK Görlitz)

Angriff auf Geflüchteten

Nach den Ereignissen am Bahnhof wurde ein Geflüchteter an einem Supermarktparkplatz von mehreren Männern angegriffen und verletzt.

Kooperationspartner, Polizei

Weiterlesen …

: Löbau (LK Görlitz)

Angriffe nach Stadtfest in Löbau

In der Nacht zum Sonntag jagten laut Augenzeug_innenberichten ca. 25 Neonazis ein Gruppe von ca. 10 Geflüchteten über den Markt zum Bahnhof. Auch Steine sollen geworfen worden sein. Die Polizei ging dazwischen. Der Staatsschutz ermittelt wegen Landfriedensbruch. Zuvor hatte bereits eine Gruppe von ca. 15 Neonazis versucht, in den Jugendklub Klinik einzudringen. Als ihnen der Zutritt verwehrt wurde, beleidigten und bedrohten sie die Personen im Klub u.a. mit einem Elektroschocker.

Polizei, Augenzeug_innen

Weiterlesen …

: Löbau (LK Görlitz)

Rassistische Provokationen bei Stadtfest

Auf dem Löbauer Stadtfest provozierten fünf eindeutig als rechts zu identifizierende Personen gezielt Geflüchtete, indem sie deren Gesichter abfotografierten. Diese machten deutllich, dass sie das nicht wollen. In der Folge vergrößerte sich die Gruppe der Nazis und suchten gezielt die physische Konfrontation und es kam zu ersten Rangeleien. Die anderen Besucherinnen und Besucher des Festes reagierten auf diese Auseinandersetzung nicht. Nachdem das Stadtfest beendet wurde, waren noch minutenlang rechte Gesänge hörbar, die durch die Straßen von Löbau hallten.

Medien

Weiterlesen …

: Löbau (LK Görlitz)

Rechte Demonstration

Am Samstagnachmittag fand in Löbau eine Rechte Demonstration statt. Während der Demonstration wurden drei Straftaten von der Polizei festgestellt. Zwei Männer trugen offensichtlich Tätowierungen mit verfassungsfeindlichen Symbolen. Eine Frau führte einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker mit sich. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei hat in den Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Sandförstgen (LK Görlitz)

Übergriff auf alternativen Jugendclub

Nachdem der Jugendclub Sandförstgen ein "Gegen-Rechts-Konzert" veranstaltete, besprühten Unbekannte in der darauffolgenden Nacht mehrere Gebäude, Fahrzeuge und andere Objekte auf dem Gelände des Jugendclubs mit Hakenkreuzen und Sprüchen wie "NS-Zone", "Anti-Antifa" und "Antifa aufs Maul".

Quelle: Presse

Weiterlesen …

: Görlitz (LK Görlitz)

Hakenkreuze geschmiert

Von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte zwei Hakenkreuze auf eine öffentlichen Bank geschmiert.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Görlitz (LK Görlitz)

Hakenkreuze geschmiert

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte zwei hellgrüne Hakenkreuze mit ca. 20 Zentimeter Durchmesser an eine Mauer auf dem Demianiplatz gesprüht.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Niesky (LK Görlitz)

Schüsse auf Geflüchtetenunterkunft

In der Nacht auf Samstag haben Unbekannte aus einem fahrenden Auto Schüsse auf eine Geflüchtetenunterkunft abgegeben. In einem Fenster der Unterkunft wurde anschließend ein vier Millimeter großes Loch gefunden. Das dazugehörige Zimmer war zur Tatzeit hell erleuchtet. Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. 

Quelle: Presse

Weiterlesen …