125 Einträge in der Chronik

: Neukirchen (Erzgebirgskreis)

Gedenkstein beschmiert

Unbekannte haben einen Gedenkstein zu Ehren ermordeter Antifaschisten kurz vor einer offiziellen Gedenkveranstaltung mit einer asphaltähnlichen Flüssigkeit übergossen. Eine Spezialfirma konnte den Gedenkstein noch bis zum Beginn der Veranstaltung reinigen.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Jahnsdorf (Erzgebirgskreis)

Feuerwerkskörper auf Gelände von Asylunterkunft geworfen

In der Nacht zu Montag wurde ein Feuerwerkskörper auf das Gelände der Unterkunft für Asylsuchende an der Wilhermsdorfer Straße in Jahnsdorf geworfen. Er zündete nicht, es kam niemand zu schaden. Der Wachschutz fand den Feuerwerkskörper.

Freie Presse Stollberg vom 21.03.2016

 

Weiterlesen …

: Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis)

Hakenkreuze in Schnee geritzt

Am frühen morgen haben Unbekannte mehrere Hakenkreuze in der Größe von 50cm x 50cm und 70cm x 70 cm in den Schnee vor einer Asylunterkunft in der Paulus-Jenisius-Straße geritzt.

PD Chemnitz-Erzgebirge

Weiterlesen …

: Aue (Erzgebirgskreis)

Hakenkreuze im Stadtgebiet geschmiert

Am Dienstagmorgen wurden an mehreren Plätzen in der Stadt Hakenkreuze von etwa einem halben Meter Höhe geschmiert. Der Gesamtschaden beträgt rund 1000 Euro.

PD Chemnitz-Erzgebirge

Weiterlesen …

: Sehmatal OT Cranzahl/Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis)

Neonazistische Banner aufgehängt

In der Nacht zu Montag wurden in Sehmatal und Annaberg-Buchholz zwei neonazistische Banner mit der Aufschrift "BRD=Volkstod" und "Deutschland den Deutschen!" aufgehängt. Beide Banner sind vier mal ein Meter groß. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Freie Presse

Weiterlesen …

: Oelsnitz (Erzgebirgskreis)

Mehrere Personen wegen Kreidemalerei gegen Rechts angegriffen

Ein 33-Jähriger wurde von einer Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen geschlagen und gewürgt, weil er sich in einer Gruppe befunden hatte, die auf dem Oelsnitzer Rathausplatz mit Kreide "Toleranz, Würde, Nächstenliebe und Grundrechte für Alle" auf den Boden zeichneten.

Polizeidirektion Chemnitz-Erzgeibirge

Weiterlesen …

: Stollberg (Erzgebirgskreis)

Hakenkreuz gesprüht

Am Sportplatz wurde ein Gebäude unter anderem mit einem Hakenkreuz beschmiert.

PD Chemnitz-Erzgebirge

Weiterlesen …

: Stollberg (Erzgebirgskreis)

Anti-Asyl-Demo in Stollberg

Nach Angaben der Veranstalter haben in Stollberg bis zu 3.000 Menschen an einem Sternmarsch der sogenannten "Stollberger Patrioten" teilgenommen. An einem gleichzeitig stattfindenden Friedensgebet nahmen circa 250 Personen teil.

MDR

Weiterlesen …

: Schlettau (Erzgebirgskreis)

Brandanschlag auf Unterkunft

Bislang unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen auf eine bewohnte Flüchtlingsunterkunft einen Brandanschlag verübt. Zwei Sicherheitsbeamte hörten einen dumpfen Knall und sahen einen abfahrenden Seat mit vier Insassen. Anschließend entdeckten sie zerbrochene Fensterscheiben und zwei Molotow-Cocktails, einer davon hatte bereits einen Teppich entzündet. Der Brand konnte gelöscht werden, es gab glücklicherweise keine Verletzten. Laut Polizei waren gleichzeitig noch zwei weitere Molotow-Cocktails auf das Vordach der Unterkunft geworfen worden.

Presse

Weiterlesen …

: Jahnsdorf (Erzgebirgskreis)

30 Menschen attackieren Bus mit Flüchtlingen

Eine Gruppe von 30 Menschen hat in Jahnsdorf im Erzgebirge einen Bus mit Flüchtlingen bei der Ankunft vor einem Asylbewerberheim angegriffen.
Wie das für Extremismus zuständige Operative Abwehrzentrum der Polizei in Leipzig mitteilte, blockierte die Gruppe am Donnerstagabend zunächst das Fahrzeug. Anschließend wurden Gegenstände geworfen und Böller gezündet. Der Busfahrer wurde durch einen Böller am Fuß verletzt. Eine Fensterscheibe des Fahrzeugs ging zu Bruch. Die Asylbewerber wurden in einer anderen Unterkunft untergebracht. Das OAZ ermittelt nun wegen Landfriedensbruchs. Eine Sprecherin sagte dem MDR:"Wir hoffen, dass wir den Fall schnell aufklären können". Derzeit ist der Bürgermeister vor Ort, um sich über die Lage zu informieren.

Quelle: MDR

Weiterlesen …