Zwickau

Rechte bedrängen Stadtspaziergang und werden handgreiflich

Einen Stadtspaziergang mit Pia Findeiß, Oberbürgermeisterin von Zwickau, haben mehrere Rechte mit Pöbeleien gestört und gefilmt. Ein Mann wurde getreten, als dieser versuchte, die Kamera aus seinem Gesichtsfeld zu schieben. Die hinzugerufene Polizei nahm Personalien auf, ließ die Störer, zwei von ihnen als Provokation mit einem Burka-Kostüm bekleidet, aber weiter am Spaziergang teilnehmen. Die Polizei sucht außerdem Zeugen, die eine Körperverletzung beobachtet haben, bei der eine Teilnehmerin mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen wurde.

Quelle: Freie Presse, PD Chemnitz

Zurück