Riesa

Rassistischer Angriff in Regionalbahn

In der Regionalbahn von Dresden nach Leipzig griffen am späten Abend mehrere Deutsche einen Inder an. Sie zwangen ihn den Hitlergruß zu zeigen, beleidigten und schlugen ihn. Die Angreifer zeigten dabei auch selbst mehrfach den Hitlergruß. Die alarmierte Polizei konnte die Täter am Bahnhof Riesa nicht stellen, da diese den Zug bereits einen Haltepunkt zuvor verlassen hatten.

Presse

Zurück