Oschatz

Ausländerfeindliche Schmierereien

Ein 50-jähriger Hinweisgeber informierte die Polizei darüber, dass er mit seinem
Fahrrad die Dresdner Straße von Lonnewitz kommend in Richtung Zentrum gefahren
ist. Dabei hat er in der Nähe einer Tankstelle kleine Aufkleber mit Hakenkreuzen und
„rechte Schmierereien“ festgestellt. Durch unbekannte Täter wurden die an den
Straßenlaternen durch die Stadt Oschatz angebrachten Verbotsaufkleber hinsichtlich
des Anbringens von Plakaten mittels Eddingstift beschmiert. Die Aufkleber haben die
Abmessung von 12 x 10 cm. Auf diesen Aufklebern wurden Hakenkreuze und
„dumme“ rechte Sprüche geschrieben. Die Beamten entfernten diese Aufkleber an Ort
und Stelle. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen
verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet. (Vo)

Polizei

Zurück