Leipzig-Zentrum

Grünen-Politiker Kasek bepöbelt

 

Vorübergehende Aufmerksamkeit erregte ein Polizeieinsatz gegen 19.30 Uhr in der Großen Fleischergasse. Laut Polizeisprecher Andreas Loepki befanden sich dort rund 25 Personen aus dem Hooligan-Spektrum. Diese hätten den Grünen-Politiker Jürgen Kasek auf der Zwischenkundgebung der Demonstration von „A Monday without you“ gesehen und ihn bepöbelt. Laut Leopki musste befürchtet werden, dass Kasek von den Hooligans angegangen wird. Die Hooligans seien deshalb in einen Burger-Laden gedrängt worden. Festnahmen habe es aber keine gegeben.

Jürgen Kasek sagte gegenüber LVZ.de, dass ihm die Polizei einen Platzverweis erteilt habe, nachdem die Hooligans ihn erkannt hatten.

LVZ

Zurück