Leipzig Reudnitz-Thonberg

Rechte Schmierereien am Anwaltsbüro

Unbekannte Täter besprühten eine Fassade eines Hauses, indem sich eine
Rechtsanwaltskanzlei befindet. Mittels roter Farbe in einer Größe von ca. 100 cm x 60
cm wurden die Worte: „Lügen Kasek“ gesprüht. Weiterhin lag ein kleiner Stein vor dem
Haus, auf welchem mit schwarzen Eddingstift eine „SS“ Rune aufgemalt wurde. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen
Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und
Sachbeschädigung eingeleitet. (Vo)

Pressemitteilung der Polizei

Zurück