Dresden Innenstadt

27-Jähriger nach Hitlergruß in Straßenbahn gestellt

Polizeibeamte stellten gestern Abend am Pirnaischen Platz einen Mann (27), der kurz zuvor in einer Straßenbahn den Hitlergruß zeigte und einen Marokkaner (31) beleidigte. Der 31-Jährige fuhr mit seiner Begleiterin (24) mit einer Straßenbahn der Linie 3 aus Richtung Coschütz in Richtung Stadtzentrum. Im Bereich des Bahnhofes stieg der 27-Jährige zu. In der Folge beleidigte er den Marokkaner mehrfach und zeigte ihm gegenüber den Hitlergruß. Als die Beteiligten am Pirnaischen Platz ausstiegen, informierte der 31-Jährige dort befindliche Polizeibeamte. Sie stellten den 27-jährigen Dresdner noch am Ort. Er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem ein Cliptütchen mit Marihuana.

Polizei

Zurück