Dresden Altstadt

Verherrlichung des Nationalsozialismus bei rechter Demonstration

Bei einer Demonstration des verurteilten Holocaustleugners Gerhard Ittner anlässlich der Bombardierung Dresdens am 13. Februar 1945 wurde der Nationalsozialismus verherrlicht und die Bombardierung der Stadt mit der Shoah gleichgesetzt. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt wegen Volksverhetzung.

Quelle: Polizei, Presse

Zurück