Freital

Mann aus Afghanistan mit Messer bedroht

Nach dem Besuch eines Freundes wurde ein 21-jähriger Mann afghanischer Herkunft gegen 23 Uhr auf der Dresdner Straße unvermittelt von einem 27-jährigen Deutschen mit einem Klappmesser bedroht. Als der 21-Jährige daraufhin flüchtete, spuckte ihm der Täter nach und beleidigte ihn als "Scheiß Ausländer", der sich "verpissen" solle.

Quelle: Presse

Zurück